Posts

Über das Fotografieren

Bild
Heute soll es mal wieder um Herz und Seele auf meinem Blog gehen. Als Thema dafür habe ich mir die Fotografie ausgesucht. Was sie mit unserer Psyche zu tun hat und weshalb sie uns unheimlich guttun kann, das verrate ich euch in meinem folgenden Artikel.

KI einfach erklärt und beschrieben

Bild
  Die ganze Welt spricht von der künstlichen Intelligenz. Doch was genau ist das eigentlich? Welchen Sinn hat sie und wie können wir sie schon heute nutzen? In diesem Artikel außerhalb der Reihe, möchte versuchen, all diese Fragen möglichst einfach und für jeden verständlich, zu beantworten. Ich hoffe also, ihr begleitet mich auf eine kleine Reise in die Zukunft.

GEMINI-Googles KI ist da

Bild
Googles Antwort auf "ChatGPT" ist da. Mit "Gemini" zieht ganz offiziell die künstliche Intelligenz auf das Android-Smartphone und sie schickt sich an, den alten hauseigenen Sprachassistenten für immer zu ersetzen, obgleich es die "Gemini-App" im Playstore noch gar nicht gibt. Wie ihr sie trotzdem schon heute nutzen könnt und was sie kann, das lest ihr in meinem folgenden Artikel.

Dankbarkeits-Challenge & High-Five

Bild
Heute Morgen sagte ein Kollege aus Spanien zu mir auf Funk, „man kann es gar nicht glauben, wie die Zeit dahin rennt, es ist schon wieder Sonntag“ und soll ich euch was sagen, er hat recht. Also sind hier nun die High-Five und zeitgleich auch meine Teilnahme an der Dankbarkeit-Challenge von Alexandra, denn sie fragt: Wofür warst du diese Woche dankbar, was irgendwie genau ins Thema passt. Also fangen wir mal an und legen wir los. Was war denn gut in dieser Woche? Was hat mich gefreut und wofür konnte ich mich begeistern?

Für Herz und Seele

Bild
  „Für Herz und Seele“, heute mit Gedanken zum Thema „Respekt und unser Umgang als Gesellschaft miteinander“. Ich freue mich, dass dir dabei und auf meinem Blog seid. Herzlich willkommen.

Die High-Five am Sonntag

Bild
Da ist es wieder, dieses Ding mit den „hohen Fünf“. Schreib doch einfach mal, was in der letzten Woche richtig gut und für dich ein absolutes Highlight war. Nur was, wenn es ein solches gar nicht gab? Ich schaue zurück, blicke auf die vergangenen Tage und muss feststellen, etwas wirklich „Besonderes“ gab es eigentlich nicht. Alles ging mehr oder weniger seinen Gang. Aber ist das schlimm oder gar negativ? Nein, denn wenn die Dinge laufen und von außen nicht gestört werden, ist das doch auch schon viel wert, oder nicht? Also für mich schon. Vielleicht liegt die Kunst der „High Five“ ja einfach darin, nicht im ganz Großen zu suchen, sondern sich auch schon an dem Kleinen zu erfreuen.  Eine Freundin brachte es perfekt in einer Sprachnachricht auf den Punkt, indem sie sagte: „Ich freue mich an so manchem Morgen einfach, dass ich wach werde und noch da bin!“. Also, die Woche ist ohne großen Schiffbruch überstanden und ja, für mich ist das dann auch erwähnenswert. Ärger hatte ich in den verga

Fotoprojekt "Details"

Bild
  Hey, hey, ihr Lieben, in diesem Moment nehme ich mal wieder an dem Fotoprojekt von Andreas und seinem Blog teil, nachdem ich es im Januar verpasst habe.